Leistungen

Von der Bereitstellung von kostenlosen Softwareupdates über den 1st-Level-Support per Fernwartung bis hin zur administrativen Unterstützung: Mit unserem Softwarepflege- und Administrationsvertrag sichern wir Ihnen eine auf Ihr Unternehmen zugeschnittene umfassende Betreuung Ihres Warenwirtschaftssystems zu.

Je nachdem, ob Sie sich in Ihrem Haus auf die reine Anwendung beschränken möchten oder über eine eigene IT-Abteilung verfügen, die sich um Ihr Warenwirtschaftssystem kümmert, bieten wir unsere Softwarepflege in fünf verschiedenen Stufen an. Selbstverständlich steht es Ihnen darüber hinaus frei, auf einen Softwarepflegevertrag gänzlich zu verzichten. In diesem Fall werden unsere Supportleistungen und Updates nach tatsächlichem Aufwand abgerechnet.

1. Updateservice

Updates der Software werden mindestens ein bis zwei Mal pro Kalenderjahr erbracht. Sie beinhalten unter anderem:

  • Weitergabe aller Programmverbesserungen, die von SIGNUM erstellt wurden.
  • Anpassung der Software an außerbetriebliche (gesetzliche) Vorschriften, soweit dies durch Programmänderungen erreicht werden kann.
  • Ausgenommen von der Wartung sind Änderungen der Hardware, des Betriebssystems, sowie Änderungen von Dritten an der Software.
  • SIGNUM stellt alle Software–Updates im Downloadbereich für Softwarepflegevertrags-Kunden zum Download bereit. Auf besonderen Wunsch erfolgen die Software-Updates auf Datenträgern frei Haus per Post. Eine persönliche, tätige Mithilfe - sei es telefonisch oder persönlich vor Ort - ist kein Bestandteil dieses Vertrages. 

2. Standard-Support 

Der Standard-Support enthält alle Leistungen des Updatevertrages und zusätzlich:

  • die Beseitigung festgestellter Fehler in den zu wartenden Programmen bzw. Einrichten von Umgehungslösungen (Work-Arounds) per Fernwartung durch einen Mitarbeiter des Innendienst-Supports.
  • die gelegentliche telefonische Hilfestellung bei Bedienproblemen durch einen Mitarbeiter des Innendienst-Support (ersetzt keine Softwareschulung).
  • Im Rahmen des Softwarepflegevertrages erweitern sich die Supportzeiten um eine Hotline außerhalb der Geschäftszeiten im Falle dringender Probleme.

3. Premium-Support

Der Premium-Support beinhaltet den Updateservice und enthält neben den Leistungen des Standard-Supports zusätzlich die telefonische Betreuung bei Bedienproblemen und organisatorischen Fragen durch Mitarbeiter des Projekt-Managements. Er ersetzt zwar keine Softwareschulung, jedoch bietet er ihnen eine kostenlose kompetente Unterstützung, wenn es z.B. um organisatorische Fragen rund um Ihre Geschäftsprozesse geht.

4. Standard-Administration

Aufbauend auf den Supportdienstleistungen bieten wir Ihnen auch folgende administrative Unterstützung an:

  • Monatliche Check-Ups (Systemcheck, beinhaltet u.a. Datenvolumen, Kapazitäten der Datenbanken Überprüfen Offener Geschäftsvorfälle Sperren der Buchungsperiode, Regiefunktionen, beinhalten u.a. Überprüfung der Datensicherung auf Vollständigkeit, Prüfung der Kassenumsätze auf Vollständigkeit, To-Do-Liste an Tätigkeiten im laufenden Monat für Key-User).
  • Administrative Tätigkeiten nach Bedarf in Zusammenarbeit mit dem Ansprechpartner des Kunden. Der Durchführungszeitpunkt wird innerhalb der monatlichen To-Do-Liste mit dem Anwender besprochen.
  • Unterstützung bei nicht nachvollziehbaren Fehlern und Störungen
  • Prüfen und Nachvollziehen von Bewegungsdaten bei Differenzen inkl. Korrektur der Bewegungsdaten (z.B. Storno von Kassenumsätzen)
  • Massenänderungen von Daten in den Orgasoft.NET-Datenbanken (keine manuellen Dateneingaben, keine Erzeugung neuer Datensätze)
  • Anlegen neuer Datenimportdefinitionen
  • Hilfe bei der Einrichtung von Hardware (MDE, Etikettendrucker) per Fernsupport (ersetzt nicht die Hardwareinstallation)
  • Administrative Tätigkeiten am SQL-Server
  • z.B. Löschen Transaktionsprotokoll
  • Maßnahmen bei Erreichen der kritischen Größe
  • Durchführung und Unterstützung bei Updates/Arbeitsplatzinstallationen (Fernsupport)
  • Pflege und Erweiterung des Reporting-Centers inkl. Anpassung von Listen und Erstellung von User-Queries.

5. Premium-Administration 

Mit unserer Premium-Administration möchten wir dazu beitragen, dass Sie die Ziele, die Sie sich im Zuge der Einführung des Warenwirtschaftssystems gesteckt haben, auch tatsächlich erreichen. Daher zeichnet sich die Premium-Administration durch einen sehr starken betriebswirtschatlichen Charakter aus. 

jährliche Vereinbarungen und Statusberichte:

  • Gemeinsame Zieldefinition
  • Inventarisierung der warenwirtschaftlich relevanten Hardware (vor-Ort-Aufnahme),
  • Check der für das Warenwirtschaft eingesetzten Hardware (Betriebssystem/SQL-Server) auf Tauglichkeit, Empfehlung für neue Hardware und Betriebssysteme
  • Dokumentation Workflow und Customizing
  • Individuelle Abläufe
  • Individuelle Berichte (User-Queries u.a.)
  • Dokumentation Datenimportdefinitionen.

Vierteljährliche Empfehlungen:

  • „Zeugnis“: Kurzfristige Erfolgsrechnung, Wirkungsgrad des Systems (Anzahl Positionen, Scanquote, etc.), System-Handelsspanne, Aufdecken von „Ausreißern“
  • Überprüfung der festgelegten Ziele der jährlichen Meilensteinplanung
  • Empfehlungen zur Systemoptimierung (Systemparameter, Benutzerberechtigungen, Workflows, Berichte und Analysen, Empfehlung zu Veränderungen in der Organisation)

Signum Warenwirtschaftssysteme GmbH
Kasinostraße 2
DE-64293 Darmstadt

Tel: +49 (6151) 15 18 - 0
Fax: +49 (6151) 15 18 - 100
info@signum-gmbh.de