Weihnachts-Rabatte aus dem Warenwirtschaftssystem

von Katja Kiesewetter

Nach dem Fest geht die Bescherung für den Handel gleich weiter. Vor allem die Aussicht auf Schnäppchen lockt zahlreiche Kunden in die Läden. Unser Warenwirtschaftssystem hilft Ihnen, Rabatte einzuräumen, die nach Weihnachten (und darüber hinaus) den Verkauf ankurbeln. Und zwar weit mehr als einen „Jetzt 9,99 € statt 12,99 €“-Nachlass. In Orgasoft.NET können Sie flexible und attraktive Mix + Match-Aktionen anlegen, die sich nicht nur für Ihre Kunden lohnen.

Was sind Mix + Match-Aktionen?

In Deutschland werden Mix + Match-Aktionen noch relativ selten genutzt. Händler in Großbritannien oder den Niederlanden dagegen setzen schon länger auf die Rabattform, um Kunden anzuziehen. Bei Mix + Match-Aktionen werden mehrere Artikel zu einer Gruppe zusammengefasst.

Ein Beispiel für eine Artikelgruppe in einem Instrumente-Shop könnte sein: Kindertrommel + Drum-Sticks + Ohrstöpsel mit dem Aufdruck „Stille Nacht“.

Der Kunde erhält einen Rabatt, wenn er einen oder mehrere oder alle Artikel einer Gruppe kauft. Welche Artikel eine Gruppe bilden, entscheiden Sie als Händler. Eine Gruppe kann auch nur aus einem Artikel bestehen. Je mehr Artikel in einer Gruppe sind, desto größer ist die Auswahl für den Kunden. Und genau darin liegt ein großer Vorteil von Mix + Match-Aktionen gegenüber anderen Rabattformen.

Passende Rabatt-Artikel im Warenwirtschaftssystem aufspüren

Mix + Match-Aktionen bringen aber nicht nur Ihren Kunden etwas. Sie können Ihnen nach dem Fest auch helfen Lager abzubauen, indem Sie gut gehende Artikel mit nachweihnachtlichen Ladenhütern in ein Paket schnüren.

Doch welche Artikel eignen sich (neben Schoko-Nikoläusen) für Rabatt-Aktionen nach dem Fest? Orgasoft.NET weiß es. Das Warenwirtschaftssystem stellt Ihnen das ganze Jahr über wichtige Daten zur Erfolgskontrolle zur Verfügung. Auch im Nachweihnachtsgeschäft zeigt Ihnen die Software „Renner und Penner“, die sich für Rabatt-Aktionen anbieten.

Mit dem Modul Wochenwerte können Sie sich z. B. Ihre Verkaufszahlen in den Nachweihnachtswochen des Vorjahres anschauen oder mit dem Modul Tageswerte den Umsatz der letzten 10 Tage vorm Fest auswerten. So finden Sie die Artikel, für die Kunden auch gern den Normalpreis zahlen. In einer Gärtnerei können das z. B. winterharte Pflanzen sein oder in einem Weinhandel Weine, die spezielle zu deftigen Gerichten passen. Diese saisonalen Renner kombinieren Sie mit Artikeln, die nach Weihnachten weniger gut gehen, im Warenwirtschaftssystem zu einer Gruppe.

Art des Rabattes wählen

Welche Promotion soll’s sein? Orgasoft.NET lässt Ihnen die Wahl. Mit dem Warenwirtschaftssystem können Sie absolute und prozentuale Rabatte gewähren oder einen Naturalrabatt. Sie können auch einen weiteren Artikel als Zugabe wählen.

Beispiele für Mix + Match-Aktionen nach Weihnachten sind etwa:

„Kaufen Sie 6 Flaschen italienischen Rotwein Ihrer Wahl und erhalten Sie einen Korkenzieher kostenlos on top.“

„Jetzt 20 % Rabatt auf alle Deko-Artikel sichern.“

„Beim Kauf von 3 Parfüms aus dem Sonderangebot ist das günstigste gratis.“

„6 Kerzen kaufen, nur 5 bezahlen.“

Wie genau das im Warenwirtschaftssystem funktioniert, erfahren Sie in unserem Forum. Im Beitrag „Mix + Match-Aktionen in Orgasoft.NET ab Version 2.2 anlegen“ zeigen wir anhand von Screenshots, wie Sie flexible Rabatt-Aktionen umsetzen können.

 

Signum Warenwirtschaftssysteme AG
Kasinostraße 2
DE-64293 Darmstadt

Tel: +49 (6151) 15 18 - 0
Fax: +49 (6151) 15 18 - 100
info@signum.ag