Mitten in Leipzigs Innenstadt steht ein Gourmettempel für Bio-Lebensmittel: das Macis. Nach der Insolvenz des Vorgängerbetriebs baute das neue Betreiberunternehmen, die Herzig & Herzig Lebensmittel GmbH, Konzept und Räumlichkeiten der Location komplett um. Das Ergebnis ist ein Bio-Restaurant, ein Bio-Supermarkt, eine gläserne Bio-Bäckerei mit Pâtisserie und eine Markthalle im Stil der 1920er Jahre – alles vereint unter einem Dach und gesteuert vom Warenwirtschaftssystem Orgasoft.NET.

bio handel gastronomie macis warenwirtschaftssystem osnet

Umfangreiches Sortiment von über 30 Bio-Lieferanten

Der Umbau des Macis dauerte lediglich sechs Monate. Auch das neue Warenwirtschaftssystem Orgasoft.NET wurde schnell eingeführt und dank bewährter Schnittstelle reibungslos an das vorhandene Vectron Kassensystem angebunden.

Im Macis finden die Kunden auf über 1.000 Quadratmetern eine große Auswahl verschiedenster Bio-Lebensmittel. Um das Sortiment so abwechslungsreich zu halten, arbeitet das Unternehmen mit über 30 regionalen Lieferanten und Bio-Großhändlern wie dennree, Naturkost Erfurt, Rapunzel und Weiling zusammen, die alle übers Warenwirtschaftssystem verwaltet werden. Dazu gehört u. a. der Austausch und das tägliche Einlesen elektronischer Lieferavise.

Bio goes digital

Das Macis ist ein Bioladen des 21. Jahrhunderts, der seinen Kunden neben gesundem Konsum ein angenehmes Einkaufserlebnis bieten will. Dafür nutzt das Betreiberunternehmen die Vorteile digitale Prozessketten. Angefangen bei den Glory Bezahlautomaten, welche die kontaktlose Bezahlung mit Bargeld ermöglichen. Auch eine Kunden-App, die wie eine Kundenkarte funktioniert und für Rabatt-Aktionen eingesetzt werden kann, ist in Planung.

digitale regaletiketten steuerung warenwirtschaftssystem

Elektronische Regaletiketten

Bei den Regaletiketten setzt das Macis ebenso auf eine digitale Lösung: Electronic Shelf Labels (ESL) ermöglichen schnelle Preisanpassungen mit geringem Aufwand. Gerade beim Handel mit frischen Lebensmitteln machen sich elektronische Regaletiketten bezahlt. Tagesabhängige Preise (z. B. im Sonntagsverkauf) oder tageszeitabhängiger Preise (z. B. abends zum Abverkauf) lassen sich mit den digitalen Schildern ohne großen Aufwand ändern.

Bei einer Obst- und Gemüseabteilung mit 100 Artikeln hat man einen täglichen Wareneingang von 40 bis 50 Artikeln, die jeden Tag überprüft werden müssen: Deklaration, welcher BIO-Standard, welcher Grundpreis oder Verkaufspreis. Da ist eine Person jeden Tag 4 Stunden beschäftigt, wenn man das von Hand macht. Wenn ich das mit den ESL anpasse, dauert es 10 Minuten.

Mario Beyer

Marktleiter Macis

Success Story Herzig & Herzig Lebensmittel als PDF

Steuerung der digitalen Regaletiketten übers Warenwirtschaftssystem

Verwaltet werden die digitalen Preisschilder im Macis über Orgasoft.NET. So kommt der Preis aus der Warenwirtschafts-Software an die elektronischen Etiketten:

  1. Im ersten Schritt wird jedes elektronische Preisschild mit einem Artikel in Orgasoft.NET gekoppelt.
  2. Der Preis, der im Warenwirtschaftssystem hinterlegt ist, wird auf dem digitalen Schild angezeigt.
  3. Ändert ein Anwender den Verkaufspreis in der Software, aktualisiert sich der Preis am Regaletikett.

Vorteile durch die Einführung von Orgasoft.NET im Macis

Bei der Wiedereröffnung des Macis hat sich das Betreiberunternehmen Herzig & Herzig Lebensmittel einem innovativen Konzept verschrieben, das den Kunden und Gästen ein modernes Einkaufs- und Genusserlebnis ermöglicht. Zur Erreichung dieses Ziels hat sich das Unternehmen für das Warenwirtschaftssystem Orgasoft.NET entschieden: eine Software, die sich dank ihres modularen Aufbaus und offenen Schnittstellenkonzepts sehr flexibel an individuelle Anforderungen anpassen lässt.

Insbesondere profitiert das Macis von:

  • Schnelle Software-Einführung dank bewährter Schnittstelle zwischen dem Vectron Kassensystem und dem Warenwirtschaftssystem Orgasoft.NET
  • Erleichterung in der Stammdatenpflege durch die umfangreichen Importmöglichkeiten der Software
  • Zeitersparnis von täglich ca. 4 Stunden durch die Anbindung der elektronischen Regaletiketten
  • Flexibilität bei der Erweiterung der Funktionen durch den modularen Aufbau und offene Schnittstellen der Software

Success Story Herzig & Herzig Lebensmittel als PDF


Link-Tipp: Besuchen Sie die Website des Macis

Signum Warenwirtschaftssysteme GmbH
Kasinostraße 2
DE-64293 Darmstadt

Tel: +49 (6151) 15 18 - 0
Fax: +49 (6151) 15 18 - 100
info@signum-gmbh.de