Demnächst schickt Microsoft einige etablierte Produkte in Rente. Ein Update auf neuere Versionen ist allein wegen des Wegfalls von Sicherheitsfixes ratsam. Für alle, die mit unserem Warenwirtschaftssystem Orgasoft.NET arbeiten, haben wir Alternativen zu den Auslaufmodellen zusammengestellt, inklusive Update-Tipps für unsere eigene Software.

windows support update warenwirtschaftssystem os

Sicherheit vor Cyber Schädlingen

Das Ende des Supports bedeutet nicht, dass die Software nicht mehr funktioniert. Vom US-Konzern aus Redmond werden jedoch keine technische Unterstützung, Updates oder Fixes für erkannte Sicherheitslücken mehr bereitgestellt. Da weit verbreitete Produkte wie die von Microsoft beliebte Ziele für Hacker sind, empfiehlt sich zum Schutz der eigenen Daten ein rechtzeitiges Update auf aktuelle, unterstützte Software-Versionen.

… und mehr Power für die Warenwirtschaft 

Auch die Kompatibilität zu anderen Programmen leidet, wenn man an alter Software hängenbleibt. Genau wie Microsoft entwickeln andere Software-Hersteller ihre Lösungen weiter. Signum macht da keine Ausnahme und passt das Warenwirtschaftssystem Orgasoft.NET stetig an Techniktrends an. Beherrschten vor Jahren zum Beispiel noch MDE-Geräte die Lager und Verkaufsräume, erweitern heute Smartphones und Tablets die Möglichkeiten in der Warenwirtschaft – und Orgasoft.NET ermöglicht die Arbeit mit ihnen.

Warum Orgasoft.NET 3?

  • Zusätzliche Funktionen im Warenwirtschaftssystem 
  • Kompatibilität zu neu herauskommenden Microsoft-Versionen getestet

So erlaubt es unsere Software seit einiger Zeit z. B., Wareneingänge oder Inventuren auch mit der Smartphone-App Orgasoft.NET mobile oder im Browser mit unserer Web-App Orgasoft.NET Anywhere zu erfassen. Um den vollen Funktionsumfang unserer Warenwirtschafts-Software auszuschöpfen, empfehlen wir Anwendern der Version 2 (oder älter) ein Update auf die neueste Version Orgasoft.NET 3.1. Wie das geht, zeigen wir am Ende des Artikels. Zunächst jedoch folgt ein Überblick, für wen auch in Sachen Microsoft-Produkte Aktualisierungsbedarf besteht.

Support Deadlines von Microsoft

9. Juli 2019 
Microsoft SQL Server 2008 und 2008R

Alle warenwirtschaftlichen Informationen wie Stammdaten, Einkaufspreise, Rechnungen usw. speichert Orgasoft.NET in einer Datenbank. Bei unserem Warenwirtschaftssystem kann die Datenbank auf verschiedenen SQL Servern von Microsoft angelegt werden. Auch die SQL Server 2008 und 2008 R2 gehören dazu. Ab dem 9. Juli 2019 werden beide Server nicht mehr von Microsoft unterstützt. Der Konzern aus Redmond legt Nutzern den Wechsel zu Azure ans Herz. Notwendig ist der Umzug in die Cloud aber keineswegs. Vielmehr können und sollten Sie zu einer neueren Serverversion wechseln. Aktualisieren Sie auf die allerneueste Software, haben Sie längere Zeit Ruhe vor neuen Updates.

Kompatible Alternativen für Orgasoft.NET:

  • Microsoft SQL Server 2016 Express Edition ist bereits im Setup des Warenwirtschaftssystems enthalten
  • Microsoft SQL Server 2017/2016/2014/2012 sind nicht im Setup enthalten, können jedoch ebenfalls verwendet werden. Um online Orgasoft.NET Anywhere zu nutzen, ist eine Version ab 2014 Voraussetzung.

Wir empfehlen: Microsoft SQL Server 2017


14. Januar 2020 
Windows Server 2008 und 2008 R2

Das Server-Betriebssystem Windows Server 2008 R2 wurde 2009 eingeführt. Ein Jahr zuvor hatte der Windows Server 2008 Premiere. Auch für beide Windows Server bietet Microsoft wie bei den SQL Servern die Option, auf die Cloud-Computing-Plattform Azure umzuziehen. Nachfolgende weitere Möglichkeiten außerhalb der Datenwolke, die auch mit unserem Warenwirtschaftssystem funktionieren.

Kompatible Alternativen für Orgasoft.NET:

  • Windows Server 2012 / 2012 R2
  • Windows Server 2016
  • Windows Server 2019

Wir empfehlen: Windows Server 2019


14. Januar 2020
Windows 7

Laut NetMarketShare setzt noch immer ein gutes Drittel aller Windows-Nutzer auf das 2009 eingeführte Betriebssystem. Erst in diesem Jahr konnte Windows 10 das lange vorherrschende Windows 7 überholen. Beim Launch hatte sich Microsoft zu 10 Jahren Produktsupport für Windows 7 verpflichtet. Dieser endet Anfang 2020 und mit ihm Updates, Sicherheitsfixes und technische Hilfe.

Kompatible Alternativen für Orgasoft.NET:

  • Windows 8.1 Professional
    (Das Betriebssystem wurde 2016 als kostenloses Upgrade für Windows 8 eingeführt. Der Mainstream Support ist bereits abgelaufen. Erweiterten Support mit Sicherheitsupdates gibt es bis Januar 2023.) 
  • Windows 10 Professional

Wir empfehlen: Windows 10


13.10.2020
Office 2010

Das Office-Paket gehört nicht zu den Systemvoraussetzungen für unser Warenwirtschaftssystem Orgasoft.NET. Jedoch bieten wir ein Add-In für Outlook an, mit dem Sie E-Mails und Anhänge direkt aus Outlook heraus in Orgasoft.NET archivieren können. Analog zu den meisten Microsoft-Produkten, sieht der Softwareriese für Office 2010 einen 10-jährigen Lebenszyklus vor. Bleibt alles beim Plan, endet der Support im Herbst nächsten Jahres. Aktualisieren können Nutzer auf Office 2013, Office 2016 oder Office 2019 oder die Bürolösung aus der Cloud, Microsoft Office 365.

Wir empfehlen: Office 2019 oder Microsoft Office 365


Warenwirtschaftssystem Update: So wechseln Sie von Orgasoft.NET 2. zur aktuellen Version

Mit unserer aktuellen Version 3.1 stehen Ihnen in Orgasoft.NET nützliche neue Funktion im Warenwirtschaftssystem zur Verfügung. Wenn Sie diese nutzen oder aus den oben genannten Kompatibilitätsgründen aktualisieren wollen, hilft Ihr Projektmanager gern weiter. Oder Sie schicken uns mit dem Kontaktformular unten eine Mitteilung.

funktionen warenwirtschaftssystem orgasoft version 3.0

In unserem Forum bekommen Sie einen ersten Eindruck, wie der Versionswechsel zur Version 3 von Orgasoft.NET abläuft.

Invalid Input

Bitte Ihre E-Mail-Adresse angeben.

Invalid Input

Invalid Input

Invalid Input

Invalid Input

Invalid Input

Invalid Input

Signum Warenwirtschaftssysteme GmbH
Kasinostraße 2
DE-64293 Darmstadt

Tel: +49 (6151) 15 18 - 0
Fax: +49 (6151) 15 18 - 100
info@signum-gmbh.de